Askeria Wiki
Advertisement


"Askeria: Stadt der Fragmente" ist der dritte Band der insgesamt sieben Hauptbücher. Er erschien am 23.07.2021 im Selfpublishing und wird durch Nova MD vertrieben.[1] Mit 600 Seiten ist es der bislang umfangreichste Band der Reihe. Er ist als Taschenbuch und eBook erschienen sowie als exklusives Hardcover im Shop der Autorin erhältlich.

Klappentext

Risse in längst vergessenen Farben überziehen den Himmel über Mitaeria.

Ungläubig müssen die Menschen mitansehen, wie der erste der sieben Souveräne sich in ihrer Mitte niederlässt. Unter dem Schutz der Götter stehend, kann selbst der Orden Corasils ihm nichts anhaben. Der perfekte Nährboden für Unruhen und Gerüchte, die durch das Auftauchen eines unheilverkündenden Barden weiter entfacht werden - und in all diesem Chaos verschwindet ein gezeichnetes Kind.

Getrieben von Schuld flüchten Piara und Souta sich in die Arme des Feindes. Immer häufiger suchen sie seltsame Erinnerungen ihres Bruders heim: kristallene Fragmente, ein Echo der Vergangenheit, das sich auch anderen Mitgliedern Askerias offenbart.

Mit Band 3 der Reihe fügen sich weitere Scherben eines Spiegels zusammen, der uns den dunkelsten Ort einer zerbrochenen Seele zeigt. Zwischen Hoffnung und Schmerz, Sehnsucht und Reue, stellt sich eine Frage:

Für das Schicksal dieser Welt, einen Menschen, den du verloren hast, und die Chance, alles Ungesagte endlich auszusprechen:

Wie weit würdest du gehen?

Inhalt

Prolog


Abschnitt 1: Ruinen


Abschnitt 2: Auf Silberschwingen


Abschnitt 3: 72 Stunden


Abschnitt 4: Ich will dir was versprechen

Advertisement