Askeria Wiki
Advertisement

Ineas Brenay ist einer der Protagonist*innen aus Askeria. Insbesondere der dritte Band der Reihe ist ihm und seiner Vergangenheit gewidmet.


Profil

Erscheinung

Ineas weist denselben gebräunten Hautton auf wie seine kleine Schwester Piara. Im Gegensatz zu seinen Geschwistern zeigt sein silbernes Haar jedoch nur einen leichten Blaustich. An der Stirn fällt es ihm besonders stark ins Gesicht, ist ansonsten jedoch eher glatt und ordentlich. Er ist großgewachsen und ausgesprochen schlank, da er kaum Sport treibt auch wenig muskulös. Seine Augen sind ebenso grau-grün wie die von Souta.

Ineas' Gesichtszüge wirken im ersten Moment oft streng, was sich im Laufe der Geschichte erklärt. Sein Gesicht ist kantig und lang, seine Nase hingegen rund.

Persönlichkeit

Ineas wird häufig in starkem Kontrast zu Souta beschrieben, gilt als in sich gekehrt, etwas kühl und reserviert, lässt es sich jedoch nicht nehmen, gerade seinem Bruder den ein oder anderen Spruch um die Ohren zu hauen. Er ist analystisch, stets aufmerksam und war im Gegensatz zu seinem Bruder immer ein guter Schüler mit herausragenden Noten, obwohl ihm bei all seinen Verpflichtungen eigentlich kaum Zeit für die Ausbildung blieb.

Ineas hasst es, im Mittelpunkt zu stehen und sieht sich selbst eher als jemand, der aus dem Hintergrund für andere da ist, sich zurückhält und nur in wenigen Situationen aufblüht und richtig aus sich herauskommt. Höchstens im kleinen Rahmen, vor Souta und Piara oder mit einem einzelnen guten Freund wie Rigoras zeigt er mehr von sich selbst und ist ausgelassen, wenn ihm der Sinn danach steht.

Im Gegensatz zu seinen Geschwistern hasst Ineas es, sich viel zu bewegen und Sport zu treiben. Er liebt Tiere, insbesondere Katzen und Eidechsen, und kann stundenlang durch den Regen spazieren, weil das trübe Wetter seine Gedanken beruhigt - nur blöd, dass er seine trockene Heimat dafür meist verlassen muss.

Sein größtes Laster ist wohl das gelegentliche Rauchen trotz seiner (arbeitsbedingten und teils auch angeborenen) Atembeschwerden. Piara würde ihm den Kopf abreißen, so viel steht fest. Und er hat oft die Hände in den Hosen- bzw. Jackentaschen vergraben. Generell ist er, ähnlich wie seine Geschwister, oft in Gedanken versunken, antwortet einsilbig, wenn er nicht wirklich Lust auf ein Gespräch hat oder sich erst ein Bild von der Situation machen möchte. Dadurch wirkt es, als wäre er kurz angebunden und eher desinteressiert an seinem Gegenüber, was jedoch nur selten der Wahrheit entspricht.

Ineas legt viel Wert auf Ordnung und ist generell ein äußerst strukturierter Mensch. Er hasst Überraschungen und würde am liebsten seinen ganzen Tag vorausplanen, was mit zwei so aufgeweckten Familienmitgliedern nur schwer möglich ist.

Geschichte

Kindheit


Die letzte Generation


Hüter des Seelenfeuers


Stadt der Fragmente


Sonnenglut und Silberlicht

Trivia

Advertisement